Kokos-Filzmatte

Art.Nr.: 41944

  • NATÜRLICHER WINTERSCHUTZ – Dicht vernadelter Kokosfilz schützt Pflanzen bei kalten Temperaturen
  • FÜR NACHHALTIGES GÄRTNERN – Bei den Kokosfasern handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff
  • IDEAL FÜR TOPFPFLANZEN – Die Matte lässt sich schnell und unkompliziert um Pflanzentöpfe wickeln
  • BELIEBIG ZUSCHNEIDBAR – Bei Bedarf kann die Matte auf die benötigten Maße zugeschnitten werden
  • ROBUSTES MATERIAL – Der Kokosfilz ist lange resistent gegen Verrottung, Schimmel und Feuchtigkeit

SKU 41944 Categories , ,
Art. Nr. Länge Breite Höhe Farbe
06588 0.5 m 1.5 m
06589 1 m 1.5 m

Beschreibung

Natürlicher Winterschutz für Ihre Gartenpflanzen

Kalte Temperaturen im Winter können Schäden an Pflanzen im Garten verursachen. Diese Matte aus dem nachwachsenden Rohstoff Kokos schützt auf natürliche Weise vor kaltem Wind und Kälte. Die Matte aus dicht vernadeltem Kokosfilz speichert die Wärme im Inneren, ist aber dennoch atmungsaktiv. Kokos ist ein witterungsbeständiges, langlebiges Material, welches mehrjährig verwendet werden kann. 

So funktioniert’s

Dank der praktischen Rolle kann die Kokosmatte schnell und unkompliziert um den Pflanztopf gewickelt werden. Mit einem Band, wie zum Beispiel den Jute-Wickelstreifen von Windhager, kann die Filzmatte befestigt werden. Die Kokosmatte sorgt in Kombination mit einem Juteband zusätzlich für einen dekorativen Hingucker im winterlichen Garten. Für Rundumschutz sollte auch ein Topfschutz unter und auf dem gefüllten Pflanztopf platziert werden. Hierfür kann die Kokosmatte unkompliziert auf die passende Größe zugeschnitten werden oder durch eine vorgefertigte Mulchscheibe ergänzt werden. Es empfiehlt sich außerdem, auch die Blätter und Zweige der Pflanzen mit einem Wintervlies oder einer Kälteschutzfolie zu umwickeln. Passende Winterschutzprodukte zur Ergänzung finden Sie ebenfalls im Winterschutzsortiment von Windhager.

Wissenswertes zum Thema Winterschutz

Düngen: Düngen Sie Ihre Pflanzen mit organischem Dünger zum letzten Mal im Herbst, mit mineralischem Dünger im Sommer. Da Dünger das Wachstum von Pflanzen anregt, bilden sich mitunter auch noch im Spätherbst frische Triebe. Diese jungen Triebe sind anfälliger für Frost und so tragen die Pflanzen im Winter häufig Schäden davon.

Gießen: Auch im Winter brauchen Ihre Pflanzen Wasser und müssen regelmäßig gegossen werden. Das Gießen sollte am besten an schönen Tagen bei Temperaturen über 0° Celsius erfolgen.

Achtung: Es gibt besonders sensible Pflanzen, die – je nach Winter und geographischer Lage – trotz Winterschutz nicht draußen überwintern können. Sie müssen die kalte Jahreszeit an einem temperierten Platz verbringen. Generell gilt: bei extremen Wetterbedingungen bietet ein einfacher Winterschutz keine Garantie dafür, dass die Pflanzen gut durch den Winter kommen. Wenden Sie sich bei Fragen dazu am besten an einen Gartenexperten. 

Lieferumfang: 10 mm vernadelter Kokosfilz auf der Rolle, 1000 g/m2
Breite: 0,5 m
Länge: 1,5 m

[wordpress_store_locator]