Sonnensegel-Seilspanntechnik Komplett-Set

Art.Nr.: 41843

  • KOMPLETT-SET: SONNENSEGEL UND MONTAGEZUBEHÖR – Enthält alles, was Sie für eine starke, individuelle Sonnenschutz-Kombi zur Selbstmontage benötigen.
  • PERFEKTE SCHATTENSPENDER FÜR INDOOR UND OUTDOOR – Seilgeführte Sonnensegel sorgen für ein Wohlfühlklima im Wintergarten, auf dem Balkon, unter einer Pergola oder Terrassenüberdachung aus Glas.
  • GANZTÄGIG FREUNDLICHES LICHT MIT UV-SCHUTZFAKTOR – Der leicht transparente Segelstoff gewährt einen guten UV-Schutz und hält blendendes Sonnenlicht ab, ohne den Raum abzudunkeln. Natürliche Farben sorgen für eine schöne Stimmung.
  • EIN STOFF FÜR ALLE FÄLLE – Hochwertiges, farbechtes Polyestergewebe mit reißfester Doppelnaht, wasserabweisend und atmungsaktiv, bei 40° Grad waschbar.
  • SICHER BEFESTIGT UND FREI BEWEGLICH – Die Laufhaken werden mit dem Sonnensegel verschraubt und anschließend in zwei parallel gespannte Stahlseile eingehängt, die an Holz-/Stahlbalken oder am Mauerwerk befestigt sind.

SKU 41843 Categories ,
Art. Nr. Länge Breite Höhe Farbe
10868 weiß
10869 grün

Beschreibung

Beschattungsmeister für Indoor und Outdoor

Sonnensegel sind grandiose Schattenspender und stellen ihr Können in den heißesten Zeiten des Jahres unter Beweis. Wenn die Sonnenstrahlen im Wintergarten oder auf der Terrasse einfach zu stark werden, schaffen bewegliche, seilgeführte Sonnensegel – sog. Seilspannmarkisen – perfekt Abhilfe. Sie agieren als Sonnenschutz, Blendschutz und Hitzeschutz unter Glasdächern, für große Fensterflächen, Pergolen und Atriumhöfe oder als Seitenbeschattung für Balkone. Das Seilspannsegel wird zwischen zwei fix montierten Stahlseilen befestigt und gespannt. Es ist per Hand oder Seilzug leicht verschiebbar – der Schatten ist immer dort, wo man ihn braucht. Der hochwertige, wetterfeste Segelstoff macht einen dauerhaften Einsatz im Innen– und Außenbereich möglich.

Das Seilspann-Prinzip kurz erklärt

Die Basis dieser Beschattung bilden zwei parallel gespannte Edelstahlseile, die das Sonnensegel führen. Die Seile werden von je zwei Spannelementen gehalten, welche an Holzbalken, Stahlbalken oder am Mauerwerk befestigt sind. Bewegliche Laufhaken sind die Führungselemente, die mit dem Segelstoff in gleichmäßigen Abständen verschraubt und anschließend in das Stahlseil eingeklickt werden. So lässt sich das Sonnensegel bequem verschieben – per Hand, mit einem Schiebestock oder mittels Seilzug (als Zubehör erhältlich). Für die Montage des Seilsystems ist eine zweite Person hilfreich!

Hochwertiger Segelstoff für individuellen Schatten

Qualitative Verarbeitung. Der Stoff besteht aus einem leicht transparenten, licht- und wasserdurchlässigen Polyestergewebe, das drinnen und draußen eingesetzt werden kann. Die reißfeste Doppelnaht und ein Gewicht von 105 g/m² machen das Segel widerstandsfähig gegenüber Wind und Wetter.

Guter Sonnenschutz. Das Sonnensegel sorgt für angenehmen Schatten und ein sicheres Gefühl, wenn man darunter verweilt. 

Angenehme Licht- und Kühleffekte. Das Seilspannsegel schützt vor den Sonnenstrahlen, dunkelt die Räume jedoch nicht ab, sondern taucht sie in schönes Licht. Aufgrund der Luftdurchlässigkeit des Stoffes bleibt es unterm Segel angenehm kühl und es entsteht kein Hitzestau. So lassen sich Sonne und eine frische Brise genießen.

Wartung und Reinigung. Zur Auffrischung der Farben kann das Sonnensegel bei 40° in der Waschmaschine gewaschen und auf kleiner Stufe gebügelt werden. Für eine längere Lebensdauer ist es ratsam, das Segel immer gut trocknen zu lassen, vor allem, wenn man es im Winter einlagert.

Achtung bei Wind und Regen! Das Segel ist zwar wasserabweisend, aber nicht wasserdicht. Es eignet sich nicht als Dach und sollte bei starkem Regen daher eingerollt oder zusammengeschoben werden. Dafür bietet sich z.B. ein Schleuderstab an, sofern kein Seilzugsystem installiert ist.

Komfortabler, beweglicher Sonnenschutz

Das Seilsystem montieren. Das Montageset beinhaltet alles für die Installation eines Seilsystems an Decke oder Wand; so ist z.B. die Befestigung an Holzbalken, Stahlbalken oder direkt am Mauerwerk möglich.

Das Seilspannsegel vorbereiten. Die 20 Laufhaken im Abstand von ca. 30 cm positionieren, durch den Segelstoff schrauben und fixieren. Keine Angst, der Stoff ist stabil verarbeitet und reißt nicht aus. Anschließend die Haken in das parallel gespannte Edelstahlseil einklicken. 

Tipp: Das Sonnensegel kann relativ straff, leicht oder stark durchhängend, waagrecht, senkrecht oder in Schräglage angebracht werden. Der Einsatz von Laufhakenstoppern macht z.B. bei Schrägdächern Sinn, um ein Verrutschen des Sonnensegels nach unten zu verhindern. Soll das Segel in gleichmäßigen Abständen durchhängen, kann zusätzlich ein Raffband zwischen Segeltuch und Laufhaken eingeklemmt werden.

[wordpress_store_locator]