Produkte

Sonnensegel-Seilspanntechnik Gewebe

  • SCHATTEN OHNE VERDUNKELUNG - Der leicht transparente Segelstoff hält blendendes Sonnenlicht ab, ohne den Raum abzudunkeln
  • PROFI-STOFF - Hochwertig, farbecht, wasserabweisend, atmungsaktiv, guter UV-Schutz (80 %), bei 40° Grad waschbar, reißfeste Doppelnaht
  • INDOOR UND OUTDOOR – Das seilgeführte Sonnensegel kann drinnen (z. B. im Wintergarten) und draußen genutzt werden
  • SICHER BEFESTIGT – Dank Seilspann-Prinzip
  • FLEXIBEL MIT DEM RICHTIGEN ZUBEHÖR - Konstant hängend oder individuell verschiebbar montierbar (je nach Montageset, separat erhältlich). Kann auch auf einem bereits bestehenden Seilsystem befestigt werden
Varianten
Art.-Nr. Bezeichnung Variante ansehen
10872 Sonnensegel 420x140cm uni-weiß Ansehen
10873 Sonnensegel 420x140cm gelb/weiß Ansehen
10874 Sonnensegel 270x140cm uni-weiß Ansehen
10875 Sonnensegel 270x140cm gelb/weiß Ansehen
10876 Sonnensegel 270x140cm sand Ansehen
10877 Sonnensegel 270x140cm terracotta Ansehen
10878 Sonnensegel 420x140cm sand Ansehen
10879 Sonnensegel 420x140cm terracotta Ansehen
10880 Sonnensegel 270x140 cm apfelgrün Ansehen
10881 Sonnensegel 270x140 cm cyanblau Ansehen
10882 Sonnensegel 420x140 cm apfelgrün Ansehen
10883 Sonnensegel 420x140 cm cyanblau Ansehen

Beschattungsmeister für Indoor und Outdoor

Sonnensegel sind grandiose Schattenspender und stellen ihr Können in den heißesten Zeiten des Jahres unter Beweis. Wenn die Sonnenstrahlen im Wintergarten oder auf der Terrasse einfach zu stark werden, schaffen bewegliche, seilgeführte Sonnensegel – sog. Seilspannmarkisen – perfekt Abhilfe. Sie agieren als Sonnenschutz, Blendschutz und Hitzeschutz unter Glasdächern, für große Fensterflächen, Pergolen und Atriumhöfe oder als Seitenbeschattung für Balkone. Das Seilspannsegel wird zwischen zwei fix montierten Stahlseilen befestigt und gespannt. Es ist per Hand oder Seilzug leicht verschiebbar – der Schatten ist immer dort, wo man ihn braucht. Der hochwertige, wetterfeste Segelstoff macht einen dauerhaften Einsatz im Innen– und Außenbereich möglich.

Das Seilspann-Prinzip kurz erklärt

Die Basis dieser Beschattung bilden zwei parallel gespannte Edelstahlseile, die das Sonnensegel führen. Die Seile werden von je zwei Spannelementen gehalten, welche an Holzbalken, Stahlbalken oder am Mauerwerk befestigt sind. Bewegliche Laufhaken sind die Führungselemente, die mit dem Segelstoff in gleichmäßigen Abständen verschraubt und anschließend in das Stahlseil eingeklickt werden. So lässt sich das Sonnensegel bequem verschieben – per Hand, mit einem Schiebestock oder mittels Seilzug (als Zubehör erhältlich). Für die Montage des Seilsystems ist eine zweite Person hilfreich!