Sun Sail CAPRI Quadrat

Art.Nr.: 345051

  • quadratisches Sonnensegel zur Beschattung von Garten, Terrasse oder Balkon
  • bietet einen guten UV-Schutz (ca. 90%)
  • das hochwertige HDPE-Gewebe (Grammatur 225g/m²) ist wind- und wasserdurchlässig, so kann kein Wärmestau entstehen
  • UV- und witterungsbeständig
  • der konkave Schnitt ermöglicht eine faltenfreie Spannung
  • der verstärkte Randsaum macht das Sonnensegel reißfest und sorgt für festen Halt
  • reiß- und wasserfest, waschbar

SKU 345051 Categories ,
Art. Nr. Länge Breite Höhe Farbe
10753 4 m champagner
10754 5 m champagner
10755 4 m grau
10756 5 m grau
10757 4 m schilf
10758 5 m schilf
10767 4 m grün
10768 5 m grün

Beschreibung

Urlaubsfeeling auf der eigenen Terrasse

Wohltuender Schatten auf Terrasse, Balkon und im Garten wird mit steigenden Temperaturen immer wichtiger. Eine praktische Lösung hierfür sind Sonnensegel. Sie sind schnell und leicht zu befestigen, im Vergleich zu einer Pergola oder ähnlichem kostengünstig und können jederzeit wieder abgenommen werden. Sind die Verankerungen erst einmal angebracht, kann jederzeit ein Sonnensegel in einer anderen Farbe gespannt werden – für einen völlig neuen Look. Die gebrochenen Farben haben außerdem den Vorteil, dass sie – im Gegensatz zu z.B. rein weiß bei extremer Sonneneinstrahlung nicht blenden. 

Angenehme Beschattung durch Sonnensegel hat außerdem den Vorteil, dass kein kostbarer Platz als Stellfläche verloren geht, wie bei einem Sonnenschirm. Und im Winter kann das Sonnendach einfach abgenommen und absolut platzsparend verstaut werden. 

Sonnensegel eignen sich nicht nur für Terrassen, auch am Balkon, auf der Wiese, über dem Pool oder der Sandkiste lässt sich so ein tolles Sonnendach zaubern. Einzige Voraussetzung: das Segel muss an 3 bzw. 4 Punkten befestigt werden können. 

Das pflegeleichte HDPE lässt sich einfach reinigen – entweder bei 30° in der Waschmaschine oder mit milder Seifenlauge. Diese wind- und wasserdurchlässige Ausführung hat den Vorteil, dass es unter dem Sonnensegel angenehm kühl bleibt, weil kein Hitzestau entsteht. Dazu fängt das Sonnensegel 90% der UV-Strahlen ab, lässt aber die angenehme frische Brise durch. Die verstärkten Säume sind bei einem Sonnensegel besonders wichtig, denn sie sorgen für einen festen Halt – und dafür, dass die Seiten auch bei Wind nicht reißen.

 

Wie finde ich das richtige Sonnensegel?

Um das richtige Sonnensegel für den Bereich zu finden, an dem Sie Schatten schaffen möchten, sind verschiedene Faktoren wichtig.

1. Sonnenstand: dieser variiert sehr stark von der Tages- und Jahreszeit. Beobachten Sie daher unbedingt vorher den Lauf der Sonne und bringen Sie das Segel so an, dass der Schatten bei unterschiedlichem Sonnenstand ihren Wünschen entspricht. Hier gilt: das Segel lieber größer nehmen, als der zu beschattende Bereich ist.  

2. Größe und Form des Sonnensegels sollten den Bereich gut abdecken – hierfür gibt es verschiedene Größen und Formen: dreieckig, quadratisch oder rechteckig.  

3. Ein leichtes Gefälle ist wünschenswert, damit Regen den Oberflächenschmutz abspülen kann. Dies sollte vor der Anbringung bedacht und die ersten Befestigungspunkte hochgenug angebracht werden. 

 

Anbringung:

Die Anbringungsmöglicheiten der Sonnensegel sind so vielfältig wie die Gärten und Terrassen, auf denen sie Schatten spenden. Grundvoraussetzung ist immer, dass das Sonnensegel an allen Ecken verankert wird. Dazu dienen Verankerungselemente wie z.B. Sonnensegelmast, Halteöse an der Wand, Ösenschraube für Pfosten u.Ä. Mit Hilfe von Verbindungselementen (Seil, D-Schäkel, Karabiner, Spannanker, Expanderseil, Spannfeder) wird das Sonnensegel in das Verankerungselement eingehängt.

[wordpress_store_locator]