Fliegengitter für bodentiefe Fenster

Art.Nr.: 497624

  • MÜCKENSCHUTZ FÜR BODENTIEFE FENSTER – Effektiver Insektenschutz für Türen und Fenster, die nicht zum Durchgehen benutzt aber jederzeit geöffnet werden möchten. z.B. bodentiefe Fenster im Obergeschoss, Türen/Fenster mit Absturzsicherung wie dem französischen Balkon.
  • SORGLOSES LÜFTEN BEI TAG UND NACHT – Dank eines passenden Fliegengitters vorm Fenster. Kriechende und fliegende Insekten wie Stechmücken, Fliegen, Wespen, Motten, Spinnen & Co haben künftig keine Chance mehr und müssen draußen bleiben.
  • DEN DURCHBLICK BEHALTEN – Das feinmaschige Polyestergewebe ist fast nicht zu sehen – perfekt für den freien Blick nach draußen. Es lässt zwar keine Mücken, aber ausreichend Frischluft und Licht in den Wohnraum. Bei stärker Verschmutzung einfach feucht abwischen.
  • ZERTIFIZIERT MIT DEM BLAUEN ENGEL – Das Umweltzeichen „Blauer Engel“ bescheinigt dem Fliegengitter eine giftfreie Wirkung bei der Schädlingsabwehr (DE-UZ 34)
  • EINFACHE BOHRFREIE ANBRINGUNG – In wenigen Minuten an der Innenseite des Fensterrahmens befestigt. Den Insektenschutz mit einer Schere auf die benötigte Größe zuschneiden und mit dem Klettband festmachen. Die überstehenden Reste des Gitters abschneiden.

SKU 497624 Categories , ,
Art. Nr. Länge Breite Höhe Farbe
03258 weiß
03259 anthrazit
03478 weiß
03479 anthrazit
03481 weiß
03483 anthrazit
03484 weiß
03485 anthrazit
03487 weiß
03495 anthrazit
03498 weiß
03499 anthrazit

Beschreibung

Mückenschutz für Fenster auf die einfache Art

Lästige Insekten lassen sich mit einem wirksamen Insektenschutz von Wohnräumen fernhalten. Das Windhager INSECT-STOP Fliegengitter für bodentiefe Fenster schützt im Handumdrehen vor Steckmücken, Fliegen, Spinnen & Co. Das feinmaschige Polyestergewebe wird mit einem selbstklebendem Montageband am inneren Fensterrahmen befestigt. Durch die bohrfreie Anbringung und die rückstandslose Entfernung der Klebebänder qualifiziert sich der Insektenschutz auch für Mietwohnungen. 

Schnelle Montage – schneller Schutz

Die Anbringung des Fliegengitters erfolgt in wenigen Schritten: 

  1. Fensterrahmen gründlich reinigen, eventuell mit Alkohol oder ähnl. entfetten.
  2. Das Fliegengittergewebe auf die benötigte Größe zuschneiden (mit Schere oder Cuttermesser).
  3. Das Befestigungsband zuschneiden, am inneren Fensterrahmen ankleben. In den ersten 2 Stunden nicht belasten.
  4. Das Fliegengitter unter leichter Spannung auf das Klettband drücken, die überstehenden Reste des Gitters abschneiden. Evtl. noch mit einer Bürste festdrücken.

Einsatzmöglichkeiten für ein mückensicheres Zuhause

Das Fliegengitter braucht defacto keinen Platz (Einbautiefe: 1 mm) und passt optimal für:

  • Bodentiefe Fenster: Fenster, die bis zum Boden reichen und für mehr Licht in Wohnräumen sorgen. Sie dienen meist nicht als Durchgang auf Balkon und Terrasse. 
  • Flächenbündige Fenster: Fenster – bei denen von außen betrachtet – Fensterrahmen und Fensterflügel bündig abschließen. Es bildet sich kein Vorsprung.
  • Flächenversetzte Fenster: Fenster – bei denen von außen betrachtet – Fensterrahmen und Fensterflügel nicht bündig abschließen, sondern eine Art Stufe/Vorsprung bilden.
 
[wordpress_store_locator]